By Robbie Rogers

Robbie Rogers understands larger than such a lot that retaining secrets and techniques can overwhelm you. yet for far of his existence Robbie lived in paralyzing worry that sharing his substantial mystery might rate him the affection of his relatives and his profession as a certified football participant. So he by no means advised someone what used to be destroying his soul, either off and on the field.
While the area round Robbie was once altering with breathtaking pace, he knew that for a homosexual guy enjoying a certified workforce game it may well to boot be 1958. He can be a expert football participant. Or he may be an out homosexual guy. He couldn't do either.
Then final yr, on the age of twenty-five and after approximately stepping clear of a super career—one that incorporated an NCAA Championship, profitable the MLS Cup, and competing within the Olympics—he selected to inform the reality. yet rather than dealing with the rejection he feared, he used to be embraced—by his relations, through his teammates, and his enthusiasts.
In popping out to Play, Robbie takes readers on his outstanding trip from terrified youngster to a trailblazing out and proud specialist football participant for the L.A. Galaxy, who has embraced his new identification as a job version and champion for these nonetheless suffering from the secrets and techniques that continue them from dwelling their dreams.

Show description

Read or Download Coming Out to Play PDF

Similar sociology books

In a Queer Country: Gay & Lesbian Studies in the Canadian Context

A groundbreaking number of fourteen essays at the struggles, pleasures, and contradictions of queer tradition and public lifestyles in Canada. Versed in queer social historical past in addition to modern homosexual and lesbian reviews, queer conception, and post-colonial reviews, In a Queer nation confronts queer tradition from a number of views proper to foreign audiences.

A Philosophical Enquiry into the Origins of the Sublime and Beauitful: And Other Pre-Revolutionary Writings (Penguin Classics)

Edmund Burke used to be one of many most popular philosophers of the eighteenth century and wrote broadly on aesthetics, politics and society. during this landmark paintings, he propounds his thought that the chic and the attractive can be considered as specific and utterly separate states - the 1st, an event encouraged by way of worry and awe, the second one an expression of delight and serenity.

Bild: Ein interdisziplinäres Handbuch

Vom Tafelbild über den movie bis zum 3D-Bild. Bilder überfluten uns in allen Bereichen der Gesellschaft, der Umgang mit digitalen Bildern wird immer wichtiger. Seit dem Pictorial oder Iconic flip haben sich auch die Kulturwissenschaften des Themas angenommen und eine Wissenschaft vom Bild und der Bildwahrnehmung begründet.

Additional resources for Coming Out to Play

Sample text

Zunehmend wird in den letzten Jahren unter Verweis auf medienanalytische Ansätze der Cultural Studies (Hepp 1999; Hepp/Winter 2006) der Rezeptionsaspekt in den Vordergrund gestellt (vgl. Korte 1999, S. 18 ff. ), weil die unterschiedlichen Lesarten von Filmen und Fernsehsendungen ihre kulturelle Bedeutung sichtbar werden lässt. Der in dieser Einführung vertreten Ansatz hält es jedoch für unabdingbar, diese Rezeptionsbefunde immer wieder auch mit den Produkten selbst, ihren Strukturen und Erscheinungsweisen in Beziehung zu setzen, um die differenten Wahrnehmungsweisen überhaupt beurteilen zu können.

6) 32 Methodische Aspekte Hermeneutisch orientierte Film- und Fernsehanalyse ist sich deshalb immer auch der Historizität der Analyse bewusst, kann von dieser nicht absehen, muss sie jedoch auch immer wieder kritisch hinterfragen. Die in der Literaturinterpretation entwickelten Arbeitsschritte (vgl. dazu Schutte 1990, S. ) finden sich deshalb ähnlich auch in der Film- und Fernsehanalyse wieder. Fünf Schritte der Filmanalyse 1. Ausgehend von der Seh-Erfahrung beim Betrachten eines Films oder einer Fernsehsendung lässt sich ein erstes Verständnis des Films formulieren, in dem auch Missverständnisse und Nichtverstehen deutlich werden, die zugleich die Subjektivität der Seh-Erfahrungen deutlich machen und dazu führen sollten, dass 2.

Die Mehrzahl der audiovisuellen Bilder ist fotografischer Natur. Das fotografische Abbilden von vorfilmischer Realität erzeugt jedoch die Illusion eines dreidimensionalen Raumes. Als fotografische Abbildung von Bewegungen ist es mit der Dimension der Zeit verbunden. In der spezifischen Verzahnung von Raum und Zeit, in der »Dynamisierung des Raumes« und der »Verräumlichung der Zeit« liegt deshalb die Besonderheit der audiovisuellen Medien (Panofsky 1967, S. ). Das Bild (als stehendes Bild) erscheint traditionell als eine ortsgebundene, zeitlose Organisation der Dinge.

Download PDF sample

Download Coming Out to Play by Robbie Rogers PDF
Rated 4.85 of 5 – based on 46 votes