By Robert Bermann

Show description

Read Online or Download Betrachtungen zur Energiewirtschaft Österreichs PDF

Best german_4 books

Extra resources for Betrachtungen zur Energiewirtschaft Österreichs

Sample text

Kap. 10. 34 4 Wuchten von starren Rotoren Die internationale Organisation fur Normung (ISO) hat in der Empfehlung ISO 5406 folgende Definitionen des starren (rigid) Rotors gegeben: rigid rotor: A rotor is considered rigid when it can be corrected in any two (arbitrarily selected) planes and, after that correction, its unbalance does not significantly exceed the balancing tolerances (relative to the shaft axis) at any speed up to maximum service speed and when running under conditions which approximate closely to those of the final supporting system.

Teil: Starre Rotoren Der erste Teil betrifft starre Rotoren. Starre Rotoren in radial-starren Lagern erfahren keine Auslenkungen im Lauf und haben keine kritische Drehzahlen und EF. Trotzdem verursacht die IV rotierende Lagerkriifte, die gewuchtet werden mussen. Starre Rotoren in elastischen Lagern haben mehr als eine kritische Drehzahl und EF. Trotzdem genugen fUr das Wuchten zwei WE, bzw. zwei Einzel-KV. 4 erfolgt Aufbereitung der erforderlichen Formeln fUr das Verstiindnis und die Anwendung des starren Wuchtens.

Ds. 1, lautet (vgl. B. 11) Der Drall des im ruhenden Massenmittelpunkts S gelagerten Kreisels ist yom Bezugspunkt unabhiingig. 12) folgt: Der Absolutdrall, bezogen auf einen korperfesten Punkt 0 mit der Voraussetzung Vs = 0, ist gleich dem auf einen ortsfesten Punkt 0' des begleitenden KS bezogenen Dralls. Mit Vs = 0 besteht kein Unterschied mehr zwischen Do' und Do. 15) Damit sind die Beziehungen zwischen dem Absolutdrall Do und den Relativdrallen Ds und Dp gefunden, sie sind aile drei fUr Vs = 0 gleich.

Download PDF sample

Download Betrachtungen zur Energiewirtschaft Österreichs by Robert Bermann PDF
Rated 4.96 of 5 – based on 22 votes